Mittwoch, 24. Februar 2010

Tränen für schöne und traurige Dinge

Die Ruhe hier rührt daher, dass mein Ischiasnerv glaubt, dass er sich einklemmen muss.
Da hilft es zu liegen, zu stehen oder zu gehen.
Sitzen ist kontraproduktiv sagt meine Ärztin.
Computern also auch.
Daher Ruhe.
Aber das wird wieder. Besserung ist in Sicht.

Heute gab es dann eine ganz süße Überraschung.
Der Postbote brachte mir ein goldfarbenes Päckchen mit gar süßen Inhalt.
Selbstgebackener Zopf und Süßkram und eine sooooooooo liebe Karte.
Über den Zopf und den Süßkram habe ich herzhaft gelacht.
Die Idee dahinter war so niedlich.
Und dann die Worte.
Ja, da kamen die Tränen der Rührung. Über so schöne Dinge.
Ach, sie ist so eine Liebe. Die Bodenseeanrainerin.



Und dann am Nachmittag spontane Tränen über die Nachricht des Tages aus Hannover.
Schade!

Kommentare:

rotkraut hat gesagt…

Meine liebe Suse
Ischias ist .... und wir wünschen Dir möglichst schnelle Besserung.

Was die Nachricht aus Hanover angeht"Was gut ist kommt wieder"!
Das wünschen wir Ihr und uns

viele liebe Grüße

Special Agent Gibbs hat gesagt…

Gute Besserung :-) !

Kerstin hat gesagt…

Och je - ich wünsche Dir auch, dass der doofe Nerv sich wieder entklemmt und Du wieder alles tun kannst, was Du möchtest. Doofe Sache....

Sei lieb gegrüßt von Kerstin

schrecklichschoenesleben hat gesagt…

Gute Besserung, meine Liebe!

Anonym hat gesagt…

Immer noch krank???

Gute Besserung!

Martina aus Italien