Samstag, 19. September 2009

Ach ja, die Jugend

Geht es Euch manchmal auch so, dass Ihr Euch überhaupt nicht alt fühlt und dann mit einem Blick auf ein Jugendfoto denkt:
Oha, das war ich?
;-)

Bei diesem Bild ist es mir so gegangen.
Mein Gott, was war ich damals brav.
Und so unschuldig.
Und ein Jahr später war ich Mutter.
Kaum zu glauben. ;-)



Und damals wie heute passt dieses Stück einfach perfekt zu einem sonnigen Tag.
Da bleibt doch kein Fuß still stehen. ;-)

Kommentare:

rotkraut hat gesagt…

so ein ähnliches Foto gibt es auch von mir, auch in Blond :)
genau so brav und unschuldig...

viele liebe Grüße und ich hoffe das es Dir wieder besser geht

Kerstin hat gesagt…

Hach ja - da sieht man mal wieder, wie die Zeit verfliegt. Aber manches bewahren wir uns eben ein Leben lang in Erinnerung und zehren davon.

So wie das Lied ;-)

Einen schönen Sonntag wünsche ich dir und liebe Grüße,

Kerstin