Freitag, 20. Februar 2009

Die darf sein

Ich gebe zu, dass ich kein Karnevals-Fan bin.
Absolut nicht.
Wenn ich sehe, dass heute in der ARD "Mainz bleibt Mainz" kommt, kräuseln sich mir die Fußnägel. Vielleicht auch wegen des grauseligen charmanten Dialekts dieser Menschen.
Da liegt mir der Dialekt der Menschen, die etliche Kilometer stromabwärts des Rheins wohnen, doch viel eher. Und das ist dann auch der Grund dafür, dass ich gestern die einzige Karnevalssendung im Fernsehen gesehen habe, die für mich in Ordnung geht.



Natürlich längst nicht mehr so rebellisch wie in den Anfangsjahren. Nun gut, auch die Stunksitzung gibt es nun schon 25 Jahre. Dafür aber in viel besserer Bildqualität als früher. Und gut sind sie geblieben. Immer noch bissig. Vielleicht darf daher die Aufzeichnung im WDR-Fernsehen auch erst zu späterer Stunde erfolgen. ;-)

Kommentare:

Claudi hat gesagt…

Siehste....und für mich als Kölnerin ist das die einzig "unakzeptable" Sitzung! ;-)) So verschieden sind die Geschmäcker!!

Alaaf...Claudi

Kreuzundquer hat gesagt…

Für mich gehen die anderen Sitzungen nicht, Claudi. ;-)
Aber wenn alle Geschmäcker gleich wären, wäre es ja langweilig.